Schriftgröße ändern:   normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Pädagogische Arbeit und Dokumentation

Grundlage aller pädagogischen Handlungen sind die Bedürfnisse der einzelnen Kinder in der Einrichtung. Um diese zu ermitteln, führen wir systematische Beobachtungen durch, die auch dokumentiert werden.

 

Diese Beobachtungen sind so angelegt, dass sie von den Stärken eines Kindes ausgehen und dessen individuellen Unterstützungsbedarf ermitteln.

 

Diese Erkenntnisse haben Auswirkungen auf die zwei großen Schwerpunkte im Tagesablauf - das freie Spiel der Kinder sowie die Planung und Durchführung von Projekten. Bezogen auf das Freispiel und die grundsätzliche Gestaltung des Tagesablaufs bietet die Erzieherin entsprechend der ermittelten Bedürfnisse der Kinder Materialien, Impulse, Raum und Zeit für selbstbestimmte Betätigungen der Kinder.

 

Zur Durchführung von Angeboten und Projekten entwickelt unser Erzieherteam ein Projektthema, das an die Bedürfnisse der einzelnen Kinder anknüpft. Wir entwickeln vor dem Hintergrund unserer Fachlichkeit eine Projektplanung, an der unsere Kinder, aber auch unsere Eltern beteiligt werden.

 

In Dienstbesprechungen werden diese Projekte detailliert besprochen und dokumentiert.

Unsere Angebote werden schriftlich geplant und sind für alle Eltern an unserer Pinnwand im Eingangsbereich einzusehen. Diese Dokumentation dient zum einen der Transparenz und Beteiligung der Eltern und Mitarbeiterinnen.

 

Viele Angebote werden altersspezifisch von uns durchgeführt. Wir berücksichtigen dabei den Entwicklungsstand jedes einzelnen Kindes.